Beim Bouldern handelt es sich um das Klettern ohne Kletterseil und –gurt an Felsblöcken, Felswänden oder künstlich angelegten Kletterwänden. Vor allem in den letzten Jahren erfreut sich diese Sportart, seit den 1970er Jahren eine eigene Disziplin des Sportkletterns, einer immer größeren Beliebtheit, vor allem auch bei der jüngeren Generation. In Algund befindet sich eines der größten Outdoor Bouldergebiete Südtirols. Hier finden Sie nähere Infos zum Bouldern in Algund.

Zudem finden begeisterte Kletterer in der nahegelegenen Hauptstadt Bozen einen besonderen Ort, den Salewa Cube, die derzeit größte Kletterhalle Italiens. Auf einer Kletterfläche von 2.000 Quadratmetern finden 250 Kletterer gleichzeitig Platz. Zudem findet ihr 3 Speed-Kletterrouten, 420 Quadratmeter Boulderfläche, Boulderblöcke mit Schwierigkeitsgrad von A bis E, Klettersteige, eine Dry-Tooling-Wand, 11.000 Klettergriffe uvm.

Viel Spaß beim Klettern in Algund und Umgebung.