Ein Streifzug durch Tirols Tourismusgeschichte
Im Schloss Trauttmansdorff in der Kurstadt Meran, im einstigen Feriendomizil der Kaiserin Sissi, befindet sich heute das Touriseum, das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus. Hier sind 200 Jahre Tourismusentwicklung Süd- und Nordtirols witzig und originell aufbereitet. Dem prominentesten Gast des Schlosses, Kaiserin Sissi, sind drei Räume mit vielen Orginalexponaten gewidmet. Im Touriseum finden Sie mechanische Theater, detailgetreue Modelle, Filme, Töne, denn das Touriseum ist alles andere als ein verstaubtes Museum mit langatmigen Texten. Verbinden Sie Ihren Besuch der botanischen Gärten, der schönsten Gartenanlage Italiens, mit einem Besuch des Touriseums.

Öffnungszeiten
25.3. bis 15.10. täglich 9.00–19.00 Uhr
16.10. bis 31.10. täglich 9.00–18.00 Uhr
1.11. bis 15.11. täglich 9.00 - 17.00 Uhr
Freitags im Juni, Juli und August: 9.00–23.00 Uhr

Die Besichtigung von Schloss Trauttmansdorff mit dem Touriseum ist im Eintrittspreis der Gärten von Schloss Trauttmansdorff inbegriffen.