Aktuelle Bilder von der Wildwanderung am 07.09.2017

Wild_1

Wild2


Erleben Sie bei unserer geführten Wildbeobachtung, wie die Bewohner des Waldes, die Wildtiere unserer Bergwelt erwachen. Reh, Fuchs oder Hirsch, der König der Lüfte der Adler, Tannenhäher oder das Wintergoldhähnchen
belohnen Sie für das frühe Aufstehen. Unser Wildspezialist und Waldexperte wird Sie zu den schönsten Plätzen und besten Beobachtungspunkten führen und gemeinsam mit Ihnen durch die Wälder des wunderbar ursprünglichen Ultentals oder des malerischen Pfossentals streifen. Genießen Sie die einzigartige Landschaft, die wohltuende Stille und den Duft der Wälder.
Je nach Witterung geht es mit dem Vereinsbus ins Ulten- oder ins Pfossental. Mitzubringen ist gute, wetterfeste Kleidung und passendes Schuhwerk, ausreichend Verpflegung, Fotoapparat und Fernrohr (kein Smartphone/Handy). Die reine Wanderzeit beträgt ca. 4 Stunden.
Ihr Wald- und Wildtierspezialist Martin Geier ist erfahrener Jäger, ausgebildeter Waldpädagoge, leidenschaftlicher Fotograf und Naturliebhaber. Er verbringt jede freie Minute in den Wäldern Südtirols.

Termin: jeden Donnerstag, 05.00 Uhr morgens (Beginn: ab 20. April bis Mitte Juni und von Anfang September bis Ende Oktober)
Kosten: € 38,00 pro Person
Treffpunkt: Tourismusbüro Algund
Rückkehr: mittags gegen ca.12.00 Uhr
Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 Personen, ab 12 Jahre
Anmeldung und weitere Informationen: im Tourismusbüro Algund - Anmeldung bis Dienstag, 17.00 Uhr erforderlich