In der Sennerei Algund wird der Besucher selbst zum SennerDie Milch kommt von den Bergbauernhöfen um Algund, Partschins und Naturns von 800 bis 1.500 Meehreshöhe (Fraktionen: Vellau, Aschbach, Quadrat, Tabland, Partschinser und Naturnser Sonnenberg) und ist von höchster Qualität. Die Kühe grasen auf den südlichen Hängen des Naturparks Texelgruppe. Die intakte Natur, das frische Gras und die klare Luft spiegeln sich schlussendlich auch im Geschmack der vielfältigen Milch- und Käseprodukte wieder.

Der Milchlehrpfad beinhaltet folgende 5 Schwerpunkte:
  • Geschichtliches, Produktion und Vertrieb zur Sennerei Algund
  • Milchwirtschaft in Südtirol allgemein
  • Herstellung von Frischkäse (der selbst hergestellte Käse kann anschließend von den Besuchern mitgenommen werden)
  • wie entsteht Kuh- und Ziegenmilch (didaktische Kuh mit Kalb erklärt wie die Milch ins Euter gelangt)
  • Ziegenmilch, Buttermilch- und Käseverkostung
Die Führung findet neben der Sennerei, in der Almhütte, statt.

Termine: Jeden Dienstag und Donnerstag
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Teilnahmegebühr: mit der Algund GuestCard 5,00 € ohne Algund GuestCard 6,00 €

Anmeldung im Tourismusverein Algund erforderlich!