Den Goldenen Herbst in Algund könnte man sich ohne das Törggelen kaum vorstellen. Das für das Genussland Südtirol so typische Törggelen entwickelte sich aus einem alten Brauch der Südtiroler Bauern und Weinhändler, im Herbst den „Nuien“ (den neuen Wein des Jahres) zu verkosten. Heute wird dieser neue Wein in den Südtiroler Buschenschänken und Gasthöfen zusammen mit deftigen Schlachtplatten bestehend aus Sauerkraut, G’selchtem, Südtiroler Speck, Kaminwurzen, leckeren Knödeln sowie mit süßen Bauernkrapfen, gebratenen Kastanien (Keschtn) und mit vielen andere regionstypischen Spezialitäten serviert. Zum Trinken gibt es neben dem neuen Wein auch Most. Besonders in einer geselligen Runde ist das Törggelen mit den vielen Gaumenfreuden die einen erwarten, ein Erlebnis der besonderen Art. Hier finden Sie die verschiedenen Törggelebetriebe im Gartendorf Algund. Weitere Infos zum Goldenen Herbst in Meran und Algund bzw. zum Meraner Herbst finden Sie hier. Damit Ihr Herbsturlaub in Meran ein unvergessliches Erlebnis wird, helfen wir Ihnen gerne bei der Planung. Kontaktieren Sie uns.