Aktuelle Informationen zum sicheren Reisen Ab dem 3. Juni öffnet Italien seine Grenzen. Somit können Sie aus Deutschland oder der Schweiz ungehindert nach Südtirol einreisen. Österreich erlaubt die Durchreise und auch bei der Rückkehr gelten keine Auflagen. Auch die Bewegungsfreiheit zwischen den italienischen Regionen ist wieder uneingeschränkt erlaubt.

Wir haben uns in der Zwischenzeit vorbereitet, um Ihnen eine wunderbare und sichere Ferienzeit zu ermöglichen. Schritt für Schritt und mit den nötigen Sicherheitsmaßnahmen kehrt in Algund wieder Normalität ein und auch unsere Gastwirte, Unterkunftsbetriebe, Freizeitveranstalter uvm. setzen alles daran, Ihren Algund-Aufenthalt so sicher und angenehm wie möglich, zu gestalten. 
Manches ist anders, wir sind aber immer noch dieselben – und freuen uns auf Sie!
Bis bald in Algund!

alles was wir lieben - Tulpen
Anreise  ...für Gäste aus Deutschland 
Die globale Reisewarnung bleibt vorerst noch bis zum 14. Juni aufrecht. Es handelt sich dabei um eine Empfehlung - ein Ausreiseverbot ist damit nicht verbunden. Die Quarantäneregelungen bei der Rückkehr aus Südtirol/Italien sind von einzelnen deutschen Bundesländern bereits aufgehoben worden, bis 15. Juni werden laut führenden deutschen Politikern die restlichen Bundesländer folgen. Die Durchfahrt durch Österreich mit Ziel Südtirol/Italien ist (inklusive kurzer Tankstopp und Pause) erlaubt. Auch die Durchreise durch die Schweiz ist gestattet! Wir empfehlen die Buchungsbestätigung Ihrer Unterkunft mitzunehmen.

...für Gäste aus der Schweiz 
Die Einreise für Gäste aus der Schweiz ist ebenso möglich. Die Quarantäneregelungen bei der Rückkehr aus Südtirol/Italien sind aufgehoben worden! Die Durchfahrt durch Österreich mit Ziel Südtirol/Italien ist (inklusive kurzer Tankstopp und Pause) erlaubt. Wir empfehlen die Buchungsbestätigung Ihrer Unterkunft mitzunehmen.

...für Gäste aus Österreich
Auch österreichische Gäste dürfen ab 3. Juni in Italien einreisen, müssen aber (zum heutigen Stand laut Auskunft ÖAMTC) bei der Heimkehr von Italien nach Österreich in Quarantäne.

Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen
Unsere Gastbetriebe, Restaurants, Unterkünfte, Freizeitveranstalter halten sich selbstverständlich an alle hygienischen Sicherheitsmaßnahmen der internationalen und lokalen Gesundheitsbehörden (einschließlich der WHO).
Dazu gehört:

- Das Tragen von Mund- und Nasenschutz
- Die Reinigung und Desinfektion von Räumen und Oberflächen nach Vorschriften und Empfehlungen
- Die Einhaltung des nötigen Sicherheitsabstandes durch weniger Kapazitäten
- Das Aufstellen von Trennvorrichtungen um möglichst hohen Schutz zu gewähren 
- Die Bereitstellung von Händedesinfektionsmittel oder Einweghandschuhen

Alle Infos zu den genauen Sicherheitsmaßnahmen finden Sie hier hier .  
Hier finden Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema Coronavirus in Südtirol.


Bei Fragen oder Unklarheiten, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung:  
+39 0473 448600   |   info@algund.com