Jeder Tag ein Vorteilstag
Jeder Tag ein Vorteilstag
Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem:
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Kostenlosen Eintritt in über 80 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
NEU! Im April & Mai 2024 –Sessellift von Mitterplars nach Vellau
Alle Vorteile
Hier buchen lohnt sich!
Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Ihr habt noch Fragen oder braucht Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für euch da! 
Unterkunft suchen & buchen
 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 

Algund zum Schlundenstein und Plarser Waalweg nach Partschins

Dauer: 3h 30 min
Länge: 10,64 km
Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter bergauf: 506 hm
Höhenmeter bergab: 506 hm
Höchster Punkt: 734 m
Gemeinde: Algund
Allgemeine Beschreibung
Leichte Wanderung nach Partschins über die Ortsteile Oberplars und Mitterplars
Wegbeschreibung
Gegenüber vom Algunder Friedhof führt der Weg Nr. 25B bis zum Grabbach. Folge dem Grabbachweg zum Café Konrad am Algunder Waalweg und steige dort hinauf bis zum Schlundenstein (25A). Von dort weiter den Weg Nr. 21, welcher sich mit der Landstraße Vellau kreuzt. Dort beginnt der wunderschöne alte Oberplarser Waalweg (der Waal ist jetzt unterirdisch) bis zur Saxner Mühle und von dort geht es über die Brücke nach Partschins am Gasthof Niedermair vorbei die Vertigenstraße nach Partschins und die Franz-von-Goldegg-Straße wieder zurück zum Töllgraben und den Wiesenweg wieder zurück nach Oberplars. Von dort geht es wieder nach Algund (Schilder zur Ortsmitte).
Sicherheitshinweise

Gut zu wissen:

  • Notrufnummer: 112
  • Wetterauskunft: www.provinz.bz.it/wetter
  • Fahrpläne unter www.suedtirolmobil.info
Ausrüstung
Wanderschuhe
Grabbachweg