Jeder Tag ein Vorteilstag

Jeder Tag ein Vorteilstag

Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem: 
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Exklusive Rabatte im Sport- und Freizeitbereich
Kostenlosen Eintritt in über 80 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
Alle Vorteile

Hier buchen lohnt sich!

Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für Sie da! 

Unterkunft suchen & buchen

 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 

Aschbach - Naturnser Alm - Vigiljoch

Dauer: 3,05 h
Länge: 10,2 km
Schwierigkeit: Mittel
Höhenmeter bergauf: 657 hm
Höchster Punkt: 1949 m
Startort: Hans Gamper Platz
Gemeinde: Algund
Eine wundervoll klassische Almen-Runde, beginnend am Weiler Aschbach, der über die Seilbahn Aschbach am bequemsten zu erreichen ist!

Wegbeschreibung
Mit der Aschbach Seilbahn von Rabland zum idyllischen Bergdörflein Aschbach (1.362 m). Von der Bergstation zunächst der Markierung 28 folgend, dann rechts abzweigend Weg Nr. 27 (Goldbrunnen-Siebenbrunnen) bis zur Naturnser Alm (1.922 m). Zurück (leicht ansteigend) auf Weg Nr. 9A, dann auf Steig Nr. 9 und Nr. 30, bis zum Vigiljoch (1.790 m). Von dort auf dem Weg Nr. 28 zurück zur Bergstation Aschbach.

 
StationPositionThema Beschreibung
     
49KräuterbeetKräuter Naturapotheke
43HütterhofErnährung Natürlicher Genuß
44Werk(stott)SchualLebensordnung Kneipp Philosophie
47GoldbrünnlWasser Wasser härtet ab


Start der Tour
Bergstation Aschbach Seilbahn

Ziel der Tour
Bergstation Aschbach Seilbahn

Parken
Saringstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 1 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen
Cutraunstraße, Rabland (Parkplatz Nr. 2 am Radweg, Nähe Zugbahnhof)
ganztägig, auf den eingezeichneten Parkplätzen

Öffentliche Verkehrsmittel
Zug 250 nach Rabland

Jahreszeiten:
März bis November

Ausrüstung:
Wanderschuhe

Einkehr:
Aschbacherhof, Naturnser Alm
 
Aschbach
 
Tourismusverein Algund
Hans-Gamper-Platz 3
I-39022 Algund bei Meran (BZ)
Südtirol - Italien
Öffnungszeiten
Ende März bis November:
MO - FR 8.30 - 12.30 & 14.00 - 18.00
SA 9.00 - 15.00
SO geschlossen