Jeder Tag ein Vorteilstag

Jeder Tag ein Vorteilstag

Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem: 
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Exklusive Rabatte im Sport- und Freizeitbereich
Kostenlosen Eintritt in über 80 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
Alle Vorteile

Hier buchen lohnt sich!

Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für Sie da! 

Unterkunft suchen & buchen

 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 

Marlinger Höhenweg ab Algund/Töll

Dauer: 2h 15 min
Länge: 6,85 km
Schwierigkeit: Mittel
Höhenmeter bergauf: 459 hm
Höhenmeter bergab: 284 hm
Höchster Punkt: 771 m
Startort: Hans-Gamper-Platz 3
Gemeinde: Algund
Der Marlinger Höhenweg ist besonders an warmen Tagen ein idealer Wanderweg am Nordosthang Marlings.
Allgemeine Beschreibung
Eine Wanderung von Hof zu Hof. Der Gesamteindruck wird aber auch vom Mischwald, von Obstangern da und dort, von Wiesen, von mächtigen Kastanienkronen und von einem weiten Blick über das Meraner Becken und seine umliegenden Berge und Höhen mitbestimmt.
Wegbeschreibung

Mit dem Bus 213 erreicht man die Etsch-Staustufe auf der Töll, den Ausgangspunkt der Wanderung. Über den Marlinger Waalweg geht es ostwärts bis zur Abzweigung, die auf den Marlinger Höhenweg hinaufführt. Leicht ansteigend wanderst Du hinauf zum Rastbichler Hof, an diesem vorbei und über die breitere Zufahrtsstraße weiter ostwärts, bis der Marlinger Höhenweg wieder abzweigt und am Buchlechner Hof vorbei bis zur Jausenstation Senn am Egg führt. Begleitet von schöner Aussicht auf das Burggrafenamt, die umliegenden Dörfer und Berggipfel führt der Weiterweg durch Mischwald, vorbei an Bergbauernhöfen, bis er schließlich in eine Asphaltstraße mündet und hinunter bis nach Marling. An der Kreuzung mit dem Marlinger Waalweg bietet es sich an, über den Waalweg zurück nach Algund zu wandern oder den Bus oder Zug zu nutzen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 213 nach Töll (Haltestelle Töll Schleuse)

Rückweg 211 Marling Feldweg bis Meran und dann 213 oder 235 zurück nach Algund


 

Ausrüstung
Wanderschuhe und Proviant
Marlinger
 
Tourismusverein Algund
Hans-Gamper-Platz 3
I-39022 Algund bei Meran (BZ)
Südtirol - Italien
+39 0473 448600
Öffnungszeiten
Ende März bis November:
MO - FR 8.30 - 12.30 & 14.00 - 18.00
SA 9.00 - 15.00
SO geschlossen