Jeder Tag ein Vorteilstag

Jeder Tag ein Vorteilstag

Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem: 
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Exklusive Rabatte im Sport- und Freizeitbereich
Kostenlosen Eintritt in über 80 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
Alle Vorteile

Hier buchen lohnt sich!

Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für Sie da! 

Unterkunft suchen & buchen

 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 
Interaktive Karte

Algund’s TOP 5 Aktivitäten

Ein Muss für alle Abenteuerlustigen und Neugierigen

In Algund geht’s rund – das wissen wir ja. Deshalb kann man im Gartendorf bei Meran auch an verschiedenen Freizeitmöglichkeiten teilnehmen und vielleicht auch mal an seine Grenzen kommen. Erfahren Sie hier, welche Aktivitäten in Algund Sie unbedingt ausprobiert haben sollten.
Algund’s TOP 5 Aktivitäten

Wir geben Ihnen die besten (Geheim)-Tipps…

Wir nennen sie Must do’s – also all jene Tätigkeiten, die Sie während Ihrer Zeit in Algund unbedingt gemacht haben sollten. Und das sind so einige. Hier finden Sie unsere TOP 5 Aktivitäten.
Algunder Waalweg

Algunder Waalweg

Ein Ausflug für die ganze Familie
Der Algunder Waalweg führt fast eben von der Töll bis nach Gratsch oberhalb von Algund. Klingt nicht spektakulär, ist aber sehr aussichtsreich und vor allem genussvoll. Eine Wanderung am Südhang von Algund, zwischen Rebstöcken und Mischwäldern, lohnt sich also auf jeden Fall.
Via Claudia Augusta

Via Claudia Augusta

Radeln entlang der alten Römerstraße
Ein Teilstück der Via Claudia Augusta, die eine 2.000 Jahre alte Geschichte auf dem Buckel hat, verläuft vom Reschenpass nach Algund und dann weiter in den Süden, immer der Etsch entlang. Ein wahres Paradies für Fahrradfahrer, Kulturinteressierte und Naturliebhaber.
Aschbach – Vigljoch – Lana

Aschbach – Vigljoch – Lana

Eine Rundwanderung für Bergfreaks
Die Tour startet am Algunder Nördersberg, genauer gesagt in Aschbach. Ein Ortsteil, der mit einer neuen Seilbahn von Rabland aus zu erreichen ist. Oben angekommen geht es weiter zur Naturnser Alm und hoch bis zum Vigljoch. Von dort geht es runter nach Lana und wieder zurück nach Algund.
Rafting, Canyoning & Co.

Rafting, Canyoning & Co.

Ein Adrenalinkick für Wasserratten
Egal ob Rafting, Canyoning, Hydrospeed sowie Kajak- und Kanufahren: die Unternehmen „Acquaterra Excursions“ und „Südtirol Rafting Expeditions“ bieten Ihnen und Ihren Sprösslingen mit verschiedenen Angeboten zu Wasser ein wahres Urlaubshighlight in Algund.
Vellauer Felsenweg

Vellauer Felsenweg

Nur für schwindelfreie Wanderer
Der Weg beginnt in Vellau. Bis hierher kommen Sie entweder mit dem Auto oder mit dem Bus – oder eben mit dem Sessellift. Dann geht es weiter bis zu den Muthöfen. Nach dem ersten Aufstieg auf einem bequemen Wald- und Wiesenweg führt der Weg über sehr ausgesetztes Gelände.
 
Tourismusverein Algund
Hans-Gamper-Platz 3
I-39022 Algund bei Meran (BZ)
Südtirol - Italien
Öffnungszeiten
Ende März bis November:
MO - FR 8.30 - 12.30 & 14.00 - 18.00
SA 9.00 - 15.00
SO geschlossen