Jeder Tag ein Vorteilstag
Jeder Tag ein Vorteilstag
Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass + GuestCard Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem: 
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Exklusive Rabatte im Sport- und Freizeitbereich
Kostenlosen Eintritt in über 80 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
Alle Vorteile
Hier buchen lohnt sich!
Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für Sie da! 
Unterkunft suchen & buchen
 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 
Wanderwege

Gesperrte Wander- und Radwege

Aktueller Zustand der Wander- und Radwege rund um Algund

Der Weg ist das Ziel… doch vor allem im Sommer kann es hin und wieder aufgrund von Forst- und Bauarbeiten, Unwettern oder sonstigen Ereignissen zu Wegsperren der Wander- und Radwege kommen. Damit ihr davon nicht erst vor Ort überrascht werdet, findet ihr auf dieser Seite eine Auflistung der aktuell gesperrten Wege.

Unsere interaktive Karte hilft euch, eure Tour trotz Wegsperren gut zu planen und eventuelle Ausweichrouten zu finden. Achtet zudem immer auf die Wegbeschilderungen und befolgt etwaige Gebots- und Verbotstafeln.

Interaktive Karte

Stand: 22.02.2024

Gesperrte Wanderwege

 
•Der Ziel Klettersteig ist bis auf Widerruf gesperrt.
• Sofortige Schließung des Wanderweges Nr.25A im Abschnitt Zufahrtsstraße „Ebeneich“ bis Zufahrtsstraße „Birbamegg“ wegen Durchführung von Dringlichkeitsmaßnahmen zur Stabilisierung einer Rutschung in Vellau bis auf Widerruf.
• Parkplatz „Ried“ Seilbahn Aschbach wegen Umbauarbeiten gesperrt bis Anfang 2024.
• Partschins Nörderberg Forststraße Hochwald in Quadrat (Teilstück Seespitz bis Teilstück Nr. 29) wegen Holzschlägerarbeiten gesperrt. Bis auf Widerruf.
• Schließung Fussweges "Grabbachweg" im Abschnitt Alte Landstraße (Pension Paradies) bis "Rainguter" wegen Räumung des unteren Beckens am Grabbach. Im Zeitraum vom 21.02.2024 bis 01.03.2024
• Zeitweilige Schließung des "Hans Friedensweg" und des "Vellauer Felsenweges 22/A" vom 21.02.2024 bis 22.03.2024 - von 0:00 – 24:00 Uhr - aufgrund von Grabungsarbeiten

Gesperrte Radwege

  • Sperrung Radweg Vinschgau Abschnitt "Goldrain-Latsch" von km 63,5 bis km 66 wegen Bauarbeiten gesperrt.
    vom 15.01.2024 bis 29.03.2024
  • Sperrung Radweg Vinschgau Lass und Göflan bis 29.03.2024 

Weitere Sperrungen

  • Die Seilbahn „Saring-Aschbach“ ist wegen ordentlicher Instandhaltungsarbeiten, Wartungsarbeiten und der technischen Jahresprüfung im Zeitraum vom 12.02.2024 bis 23.02.2024 (einschließlich) geschlossen.
    Die Bergfraktion Aschbach ist daher im angeführten Zeitraum nur über die Straße erreichbar
  • Am Freitag, dem 23. Februar ist ein 24-stündiger Busstreik ausgerufen.
    Betroffen sind:
    •SASA-Busse (213, 217, 235 usw.)
    •Simobil-Busse

    Der Citybus (237) ist nicht betroffen.

    Der Mindestdienst ist zwischen 6 und 9 Uhr sowie zwischen 12 und 15 Uhr gewährleistet.

Ausfall Vinschger Bahnlinie

Seit Montag, den 09.10. fährt die Vinschger Bahn wieder durchgehend von Meran bis Mals

Aufgrund der Elektrifizierungsarbeiten bleiben die Abend- sowie Wochenendsperrungen bis auf Weiteres bestehen.

Mit der Wiedereröffnung können erneut vermehrt Fahrgäste die Bahn nutzen (zumindest von MO bis FR), wodurch auch die Busse entlastet werden.

Was den Transport von Fahrrädern betrifft, gibt es für unsere Gäste folgende Möglichkeiten:

  • Die Bikemobilcard beim Informationsschalter vom Tourismusverein Algund oder am Bahnhof in Meran erwerben und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Mals oder Reschen fahren, vor Ort ein Fahrrad ausleihen und es in Meran wieder abgeben.
  • Mit dem eigenen Fahrrad gegen einen Aufpreis von 7 € in den Zug laden. Bitte beachtet, dass Personen, Rollstühle und Kinderwagen im Zug Vorrang haben, d.h. wenn der Zug voll ist, müsst Ihr auf den nächsten warten.
  • Sich direkt an die verschiedenen Taxis und privaten Shuttlebusse wenden, welche den Transport von Personen und Fahrrädern nach Mals oder Reschen organisieren. Z.B. Taxi Iris www.taxi-iris.com oder Südtirol Bike Shuttle www.suedtirolbike.info/shuttle

Alle aktuellen Informationen können auf der Webseite www.suedtirolmobil.info nachgelesen werden.