Jeder Tag ein Vorteilstag

Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem: 
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Exklusive Rabatte im Sport- und Freizeitbereich
Kostenlosen Eintritt in über 90 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
Alle Vorteile

Hier buchen lohnt sich!

Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für Sie da! 

Unterkunft suchen & buchen

 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 

Via Claudia Augusta

Talradfahren entlang der alten Römerstraße

Der Radweg folgt der antiken Römerstraße von Augsburg durch das Meraner Land nach Venedig. 

Die Via Claudia Augusta ist eine antike Römerstraße, die von Donauwörth über die Alpen bis an die Adria führt. Heute ist die Via Claudia Augusta vor allem als Rad- und Wanderweg bekannt und auch sehr beliebt. Die Straße wurde im Jahre 47 n. Chr. unter Kaiser Claudius von Altinum fertiggestellt. Doch bereits mit dem Bau begonnen hatte dessen Vater, General Drusus der Ältere, um 15 v. Chr. An der Straße wurde somit über 60 Jahre lang gearbeitet.

Vom Reschen bis nach Meran

Die Länge des Radweges Via Claudia Augusta, mit dem Endziel Venedig bzw. Ostiglia, beträgt etwas mehr als 700 km und die Wegqualität ist je nach Gebiet und Land sehr unterschiedlich. Es gibt Abschnitte, die als Familienradweg geeignet sind, jedoch aber auch etwas anspruchsvollere Abschnitte, die als Mountainbike-Strecken einzustufen sind.

Die meisten Radfahrer fühlen sich vom Reschenpass bis Meran am wohlsten. Dieser Abschnitt ist auch mit Sicherheit eines der landschaftlich am abwechslungsreichsten Teilstücke und schlängelt sich durch Wiesen und Wälder, rund um Seen und vorbei an Burgen und Schlössern. Auch sehr beliebt ist der Abschnitt des Radweges zwischen Meran und Bozen.

In Rabland wurde außerdem der bisher einzige originale Meilenstein der Via Claudia Augusta gefunden. Heute ist dieser Meilenstein im Stadtmuseum von Bozen zu bestaunen, während in Rabland eine Nachbildung ´vorzufinden ist.

 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.