Jeder Tag ein Vorteilstag

Jeder Tag ein Vorteilstag

Die Vorteilskarte S├╝dtirol GuestPass + GuestCard Algund ist im ├ťbernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr g├╝ltig. Sie bietet unter anderem: 
Die Nutzung aller ├Âffentlichen Verkehrsmittel in S├╝dtirol
Exklusive Rabatte im Sport- und Freizeitbereich
Kostenlosen Eintritt in ├╝ber 80 Museen
Freie Fahrt mit ausgew├Ąhlten Seilbahnen
Alle Vorteile

Hier buchen lohnt sich!

Schnell & sicher buchen
Alle Unterk├╝nfte im ├ťberblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern f├╝r Sie da! 

Unterkunft suchen & buchen

 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 

Biketour Algund - Bozen (Etschtal Radweg)

L├Ąnge: 36,77 km
H├Âhenmeter bergauf: 60 hm
H├Âhenmeter bergab: 163 hm
H├Âchster Punkt: 354 m
Gemeinde: Algund

Der Radweg von Meran nach Bozen bietet eine ganz besondere Attraktivit├Ąt, der Fahrradweg kommt fast ganz ohne Steigungen aus.

Allgemeine Beschreibung

Der Radweg von Meran nach Bozen bietet eine ganz besondere Attraktivit├Ąt: Der Fahrradweg kommt fast ohne Steigungen aus. Auf die L├Ąnge der gesamten Strecke aufgeteilt macht der H├Âhenunterschied gerade einmal 75 Meter aus, die niemand sp├╝rt.

Hat man die Kurstadt Meran hinter sich gelassen, beginnt s├╝dlich bei Sinich der Radweg nach Bozen. Zwischen den unendlichen wirkenden Apfelanlagen auf der Einen und der sich durchs Tal schl├Ąngelnden Etsch auf der Anderen bewegt man sich kontinuierlich in Richtung Landeshauptstadt Bozen. Auf stets ebener asphaltierter Stra├če l├Ąsst es sich ideal mit Familie oder Freunden Genussradeln, aber auch Rennradfahrer finden ideale Bedingungen vor.

Wegbeschreibung

Von Algund nach Meran Richtung S├╝den, f├╝hrt die Fahrradstrecke der Etsch entlang bis nach Bozen. Der Etschtal-Radweg vom Bahnhof Lana-Burgstall nach Bozen ist ein Teilst├╝ck der Via Claudia Augusta-Radroute (Augsburg - Ostiglia/Venedig), der dem Verlauf der alten R├Âmerstra├če folgt. Der asphaltierte Weg verl├Ąuft eben dem Etschdamm entlang, teilweise wird er von der Eisenbahnlinie Bozen Meran flankiert. Der Radweg f├╝hrt vorbei an den D├Ârfern des Etschtales: Gargazon, Vilpian-Nals, Terlan-Andrian und Siebeneich mit Kirchen, vielen Burgen und Schl├Âssern an den H├Ąngen der Berge. Der s├╝dliche Abschnitt in der N├Ąhe der Burg Sigmundskron bietet einen grandiosen Rundblick von den Dolomiten (Rosengarten, Schlern) bis zum Hochland von Eppan mit dem Umriss des barocken Zwiebelturms von St. Pauls und den Schl├Âssern Hocheppan und Boymont, darunter eine pr├Ąchtige Weinlandschaft. Und dann die Stadt Bozen, die sich im letzten Jahrhundert zu einer Alpenmetropole mit einem ganz eigenen Flair entwickelt hat. Am Bahnhof von Sigmundskron geht es links ca. 200 Meter die Stra├če in Richtung Bozen entlang, bis sich rechts (vor dem Premstallerhof) eine Abzweigung zur Fortsetzung des Radwegs zeigt. Nach einer Rechtskurve gelangt man zu einem kleinen Bahn├╝bergang. Danach hat man die M├Âglichkeit, entweder ├╝ber eine Fahrrad-Br├╝cke nach Eppan und Kaltern hochzufahren, oder geradeaus 1 km weiter zur Anschlusskreuzung zu radeln, von der aus man entweder ins Bozner Stadtzentrum oder ins S├╝dtiroler Unterland gelangt.
Anmerkung: Leider ist die direkte Anbindung der Stadt Meran an den Etschtal-Radweg noch nicht fertiggestellt.

Anfahrtsbeschreibung:

  • 7 Tage Ticket Bikemobilcard: Erwachsene /ÔéČ 35,00 - Junior (6 to 14 Jahre) ÔéČ 17,50
  • 3 Tage Ticket Bikemobilcard: Erwachsene /ÔéČ 30,00 - Junior (6 to 14 Jahre) ÔéČ 15,00
  • 1 Tage Ticket Bikemobilcard: Erwachsene /ÔéČ 25,00 - Junior (6 to 14 Jahre) ÔéČ 12,50
Anfahrtsbeschreibung
Unterwegs mit Bike & Bahn
 
Entlang der Zuglinie Bozen-Meran befinden sich zwei ÔÇ×S├╝dtirol RadÔÇť - Verleihstationen f├╝r ein sorgenfreies Radlvergn├╝gen. Eine Station befindet sich am Bahnhof Meran und die Zweite am Messebahnhof in Bozen S├╝d, welche von Mitte Juni bis Mitte September ge├Âffnet sind.

Bei jedem Verleih k├Ânnen Fahrr├Ąder ausgeliehen und zur├╝ckgegeben werden. Dazu gibt es einen Fahrradhelm. F├╝r alle, die noch zu klein zum Radfahren sind, gibt es an den Verleihstellen Kindersitze zu mieten. Erh├Ąltlich sind hier ebenso Spezialtandems und Mehrzweckanh├Ąnger (auch f├╝r Hunde).

Der Preis f├╝r den Fahrradtransport auf R├Ądern entspricht mit 7 Euro jenem f├╝r den Radtransport im Zug. Die Tageskarte ist an den Fahrkartenschaltern erh├Ąltlich.

Bikemobil Card:
 
Mit diesem Kombiticket k├Ânnen Sie zum einen alle ├Âffentlichen Verkehrsmittel (Bus, Zug, Seilbahn) in ganz S├╝dtirol benutzen, zum anderen k├Ânnen Sie an einem Tag Ihrer Wahl ein Fahrrad in einem der zahlreichen Verleihstationen ausleihen, welche die Kennzeichnung ÔÇ×S├╝dtirol RadÔÇť tragen. Die Leihr├Ąder k├Ânnen in jeder beliebigen Verleihstation ÔÇ×S├╝dtirol RadÔÇť zur├╝ckgegeben werden.
 
  • 7-Tage Bikemobilcard Erwachsene ÔéČ 35,00 Junior (6 bis 14 Jahre) ÔéČ 17,50
  • 3-Tage Bikemobilcard Erwachsene ÔéČ 30,00 Junior (6 bis 14 Jahre) ÔéČ 15,00
  • 1 Tag Bikemobilcard Erwachsene ÔéČ 25,00 Junior (6 bis 14 Jahre) ÔéČ 12,50
Parken

Kostenloser Parkplatz beim Algunder Freibad.

├ľffentliche Verkehrsmittel

Der Fahrradtransport ist in allen Regionalz├╝gen im Taktverkehr der Strecke Bozen-Meran m├Âglich.
Diese Option steht allen, die schnell m├╝de werden, auch f├╝r die R├╝ckfahrt offen.

Fahrrad