Jeder Tag ein Vorteilstag

Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem: 
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Exklusive Rabatte im Sport- und Freizeitbereich
Kostenlosen Eintritt in über 90 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
Alle Vorteile

Hier buchen lohnt sich!

Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Sie haben noch Fragen oder brauchen Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für Sie da! 

Unterkunft suchen & buchen

 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 

Leiter Alm - Mutkopf - Steinegg

Dauer: 3,77 h
Länge: 8,92 km
Schwierigkeit: Schwer
Höhenmeter bergauf: 1061 hm
Höhenmeter bergab: 1061 hm
Höchster Punkt: 2291 m

Die Taufenscharte liegt zwischen Mutspitz und der Rötl. Die Wanderung ist steil und mühsam, landschaftlich aber sehr empfehlenswert.

Allgemeine Beschreibung

Anspruchsvolle, aber lohnende Wanderung zum Mutkopf, ein idyllisches Wanderziel mit traumhaftem Ausblick auf das Etschtal, den Vinschgau bis hinauf zum Ortlermassiv und nach Süden bis zu den Gipfeln der Südtiroler Dolomiten.

Wegbeschreibung

Man fährt mit dem Korblift von Vellau aus auf die Leiter Alm, geht dort den 24er Weg bis u einer aufgelassenen Almhütte.
Leicht oberhalb zweigt rechts der Steig Nr. 25 ab, der zuerst übern Gampen und dann in Serpentinen durch den Taufen auf die Taufenscharte (2.230 m, Karjoch) hinaufführt.
Von der Scharte steigt man links ab (ca. 20 Min.) bis zu einem allein stehenden großen Felsen, wo der Jägersteig von Nr. 25 abzweigt und den Nordhang der Mutberge bis zum Mutkopf hinabführt (1.648 m).
Vom Mutkopf-Gasthaus steigt man ab zum Steinegg (Weg Nr. 22), zweigt dort rechts ab und geht über den Meraner Höhenweg Nr. 24 zur Leiter Alm zurück.
Abfahrt mit Korblift nach Vellau.Von Vellau mit dem Sessellift oder dem Linienbus nach Algund.

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Auto nach Algund, zum Gasteiger. Dort parken und mit der Korbseilbahn zu deren Bergstation fahren.

News
Bergtouren
Parken

Parken direkt bei der Korbseilbahn-Talstation & Gasthof Gasteiger möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Meran und mit dem Bus Linie 235 nach Vellau in Algund.
Auf folgender Seite finden Sie die Fahrzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel (www.sii.it).

Leiteralm
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.