Jeder Tag ein Vorteilstag
Jeder Tag ein Vorteilstag
Die Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund ist im Übernachtungspreis aller teilnehmenden Betriebe inkludiert und an 365 Tagen im Jahr gültig. Sie bietet unter anderem:
Die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol
Kostenlosen Eintritt in über 80 Museen
Freie Fahrt mit ausgewählten Seilbahnen
NEU! Im April & Mai 2024 –Sessellift von Mitterplars nach Vellau
Alle Vorteile
Hier buchen lohnt sich!
Schnell & sicher buchen
Alle Unterkünfte im Überblick
Bestpreisgarantie
Kostenlose Beratung
Ihr habt noch Fragen oder braucht Hilfe bei der Buchung? Wir sind gern für euch da! 
Unterkunft suchen & buchen
 
 
Erwachsene
 
Kinder
 
Alter Kind 5
 
Alter Kind 4
 
Alter Kind 3
 
Alter Kind 2
 
Alter Kind 1
 
alle Typen
 
 
Algund Aussicht

Anreise & unterwegs mit dem Auto

Mit dem Auto nach Algund


Allgemeine Informationen zur Anreise mit dem Auto:
Wer aus dem Norden über die Brennerautobahn nach Südtirol fährt, benötigt für den Streckenabschnitt in Österreich eine Vignette. Um Zeit zu sparen, könnt ihr die Vignette auch digital übers Internet auf asfinag.at erwerben. Zum schnellen Überqueren des Brennerpasses empfiehlt es sich, auch die Maut vorab online über die asfinag.at zu bezahlen. So könnt ihr die Mautstation durch eigens gekennzeichnete Schranken bevorzugt passieren. Die italienischen Autobahnen sind kostenpflichtig. Über den privaten Anbieter Tolltickets könnt ihr einen Telepass erwerben und so Wartezeiten an den Mautstationen umgehen. Den Telepass könnt ihr euch per Post zusenden lassen oder an einer sogenannten Pickup-Station abholen.

Aktuelle Informationen zur Verkehrslage: Verkehrsmeldezentrale der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol Tel. +39 0471 200 198 oder online


Mit dem Wasserstoff- oder E-Auto nach Algund:

Südtirol verfügt über ein gutes Netz an Ladestationen. Wenn ihr mit dem Elektro-Auto anreist, könnt ihr das Auto ganz bequem an einer der Ladestationen auftanken. Gäste, die mit einem Wasserstoffauto anreisen, können nach telefonischer Anmeldung ihren Wagen an der Bozner Wasserstofftankstelle mit Treibstoff versorgen.
Liste der E-Ladestationen: greenmobility.bz.it/green-mobility/ladesaeulen 


Wichtige Links: 



 Wichtige Hinweise:
  • In Italien gilt die Warnwestenpflicht.
  • Außerhalb der Ortskerne, auf Autobahnen und Freilandstraßen muss man am Tag mit Licht fahren.
  • Das Parken in größeren Ortschaften und Südtirols Städten ist an gekennzeichneten dafür vorgesehenen Positionen erlaubt.
  • Die meist kostenpflichtigen Kurzparkplätze sind durch eine blaue Umrandung gekennzeichnet; speziell ausgewiesene Parkplätze und -garagen ergänzen in den meisten Ortschaften das Parkangebot.
  • Die Höchstgeschwindigkeiten in Italien beträgt in Ortschaften 50 km/h, auf Staatsstraßen 90 km/h und auf den Autobahnen 130 km/h.


Mobil vor Ort in Algund:
Im Gartendorf ist uns die Umwelt ein besonderes Anliegen und wir schätzen die Natur und Umwelt sehr. Deshalb sind wir froh darüber, dass ihr, in Algund angekommen, das Auto einfach stehen lassen könnt. Durch die optimale Lage von Algund und das gut ausgebaute Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln, könnt ihr Algund und die Umgebung autofrei erkunden. Die nahegelegene Stadt Meran könnt ihr ganz einfach und unkompliziert zu Fuß, mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. In ganz Südtirol wird auch eine umweltfreundliche Mobilität mit Bus und Bahn großgeschrieben. Die Fahrpläne sind gut aufeinander abgestimmt und ihr könnt auch höher gelegene Ortsteile von Algund einwandfrei und umweltschonend erreichen. Mit der Algunder Vorteilskarte Südtirol GuestPass Algund könnt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei nutzen und erhält zudem weitere attraktive Ermäßigungen. 

Lasst das Auto stehen und helft uns gemeinsam dabei, zur nachhaltigen Mobilität in Südtirol beizutragen.


Carsharing:
Carsharing Südtirol - einfach anmelden, buchen und losfahren. Nach der Registrierung kann über den Carsharing-Account der gewünschte Pkw reserviert werden und euer Carsharing-Fahrzeug, auch E-Autos können gebucht werden, steht zur ausgewählten Zeit an der gewünschten Station bereit.
Hier findet ihr euer Carsharing-Fahrzeug in der Nähe: carsharing.bz.it


Fahrpläne jederzeit aktuell:
Mit der App "südtirolmobil" habt ihr die aktuellsten Fahrpläne immer griffbereit und erhält Informationen zu eventuellen Änderungen.